Kantonsrat Egger und Nationalrat Büchel sammeln Unterschriften im strömenden Regen
8. Juni 2013
Erschienen in: Der Rheintaler, Rheintalische Volkszeitung

Unterschriftensammlung der SVP mit Roland Rino Büchel und Mike Egger

Am Samstagmorgen sammelten Kantonsrat Mike Egger und Nationalrat Roland Rino Büchel im Altstätter Städtli Unterschriften für zwei Volksinitiativen und das Referendum gegen die 100-Franken-Vignette. Trotz des strömenden Regens kamen zahlreiche Rheintalerinnen und Rheintaler beim Stand vorbei.

Sie unterzeichneten den Bogen für die Initiative, die verlangt dass Steuererhöhungen im Kanton St.Gallen dem fakultativen Referendum unterstellt werden, wenn sie fünf oder mehr Prozentpunkte betragen. Auf einem anderen Bogen konnte man das Referendum gegen die Erhöhung des Preises der Autobahnvignette unterzeichnen. Sie soll gemäss Beschluss des Parlaments in Bern neu 100 Franken kosten. Das ist das Zweieinhalbfache des jetzigen Preises und gemäss Roland Rino Büchel schlicht zu viel.

Ebenfalls auf ein breites Interesse stiess die „Milchkuh-Initiative“. Sie verlangt, dass die Milliardenbeträge, die wir für Benzinzuschläge bezahlen müssen, auch wirklich dem Strassenverkehr zu Gute kommen.

Alle drei Anliegen sind für eine Region wie das Rheintal sehr bedeutend. Denn erstens liegt unsere Gegend am Rand der Schweiz und zweitens sind die Leute im Tal es gewohnt, mit staatlichen Mitteln haushälterisch umzugehen.

Für wichtige Anliegen lohnt es sich, auch bei „Hudelwetter“ auf die Strasse zu gehen. Darüber waren sich alle einig, sowohl die Standbesucher als auch die Sammler der Unterschriften. Diese werden weitere Standaktionen durchführen, auch bei schönem Wetter.

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch