Kontakt:

Roland Rino Büchel
Rheinstrasse 4
CH-9463 Oberriet SG

Tel. 071 761 15 33
FAX 071 761 33 20
Mobile 079 301 66 58
E-Mail info(at)rolandbuechel.ch
   
Postkonto
Wahlkampf
85-782885-7

Portraitbilder für die Medien

Ihre Frage, Ihr Kommentar, Ihre Kritik:

 
Name:
E-Mail:
(Pflichtfeld; wird nicht veröffentlicht)
Eintrag:
 
Übertragen Sie das Wort in das Eingabefeld:
Schreiben Sie diesen Text in die Box nebenan!  
Roland Erpen - 09.12.2018 08.25
Jetzt das auch noch!
Die SVP will die Schweiz mit allen Mitteln zerstören. Erst lanciert sie eine Initiative, die defacto die Schweiz abschafft. Für andere Staaten ist nicht das relevant, was für die Schweiz relevant ist. Da im Völkerrecht auch steht, dass die Schweiz ein souveräner Staat ist (erraten Sie mal seit wann), wäre dies wohl von einigen Staaten nach der Annahme der SBI in Frage gestellt worden.
Dann macht die SVP Stimmung gegen den Migrationspakt. Dieser regelt die Migration und sorgt vor allem dafür, dass weniger Migranten nach Europa und in die Schweiz kommen.
Jetzt will sie verhindern, dass die Schweiz in den UNO Sicherheitsrat geht, mit dem Vorwand, dies sein gegen die Neutralität. Das Gegenteil ist der Fall.
Offensichtlich machen sie einfach Populismus. Vielleicht verstehen die SVP aber auch einfach die Texte und ihre Bedeutung nicht. In der Primarschule gibt es ein Fach; Textverständnis. Dieses sollten sie besuchen.
Sonst droht der SVP tatsächlich eines Tages, dass ein Jurist die SVP wegen Landesverrat verklagt.
Klar?
dina - 05.12.2018 16.30

Bedürfnis eines Kredites von Weihnachten, um den Kauf der Geschenke des Festes am Kind zu finanzieren.
Die Finanzgesellschaft (IFC international finanziert Körperschaft) organisieren Sie diese große Förderung der Endfinanzierung von Jahr an den Privatpersonen, die beginnt 2. Dezember bis zum 15. Januar 2019.
Gelddarlehen zu Teil von 5.000 Euro mit einem Zinssatz, der auf 2.5% durch die Gelegenheit dieser Förderung ermäßigt wurde, jeder, der sich für vendres Ihre verschiedenen Typen von Produkten des Endfestes interessieren wird Jahr, und um sich eine neue Aktivität im Jahr 2019 stattfinden zu können.
Dank unserer Gesellschaft finanziell (IFC international finanziert Körperschaft), alles ist mögliche hier unsere Adresse.

E-mail : ifc.finance-corporation@outlook.fr

Whatsapp-Telefonnummer : +229 671 281 43
dina - 05.12.2018 16.29

Bedürfnis eines Kredites von Weihnachten, um den Kauf der Geschenke des Festes am Kind zu finanzieren.
Die Finanzgesellschaft (IFC international finanziert Körperschaft) organisieren Sie diese große Förderung der Endfinanzierung von Jahr an den Privatpersonen, die beginnt 2. Dezember bis zum 15. Januar 2019.
Gelddarlehen zu Teil von 5.000 Euro mit einem Zinssatz, der auf 2.5% durch die Gelegenheit dieser Förderung ermäßigt wurde, jeder, der sich für vendres Ihre verschiedenen Typen von Produkten des Endfestes interessieren wird Jahr, und um sich eine neue Aktivität im Jahr 2019 stattfinden zu können.
Dank unserer Gesellschaft finanziell (IFC international finanziert Körperschaft), alles ist mögliche hier unsere Adresse.

E-mail : ifc.finance-corporation@outlook.fr

Whatsapp-Telefonnummer : +229 671 281 43
Peter Meier - 19.11.2018 14.23
Nur mit einer Vertiefung ihrer Substanz kommt die Schweiz, wie jedes Humansystem weiter - ein JA nächstes Wochendende ist dazu notwendig aber nicht hinreichend: https://mysoul.think-systems.ch/d/wille/selbstbestimmung.htm
Waasay Mohammad - 14.11.2018 07.27
Dear Roland Rino Büchel

I am contacting you today to express my deep concern about human rights violations in the Kingdom of Bahrain. The government of Bahrain is widely engaged in systematic human rights violations against its citizens. There are over 4000 political prisoners in Bahrain who has been arrested for their peaceful political opposition activities including well know human rights defenders and political women human rights defenders. Torture is used heavily by security forces against prisoners of conscious. Unfortunately our government is no longer engaged on raising human rights violations in Bahrain at the Human Rights Council. We have chosen business over human rights which is unethical and shameful position. I would like you to ask the Federal government on my behalf as my voice in the Parliament the following questions:

1- Is the Foreign ministry going to introduce a resolution or a joint statement on the serious ongoing human rights violations in Bahrain in the Human Rights Council in March 2019?

2- What are the outcomes of the Swiss memorandum with the government of Bahrain?

3- What are the Foreign Ministry assessment of the human rights situation in Bahrain especially the imprisonments of Nabeel Rajab and Abdulwahab Husain.


Thank you
 
Seite 
 von 141           zur Seite 140 >>

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch