Kontakt:

Roland Rino Büchel
Rheinstrasse 4
CH-9463 Oberriet SG

Tel. 071 761 15 33
FAX 071 761 33 20
Mobile 079 301 66 58
E-Mail info(at)rolandbuechel.ch
   
Postkonto
Wahlkampf
85-782885-7

Portraitbilder für die Medien

Ihre Frage, Ihr Kommentar, Ihre Kritik:

 
Name:
E-Mail:
(Pflichtfeld; wird nicht veröffentlicht)
Eintrag:
 
Übertragen Sie das Wort in das Eingabefeld:
Schreiben Sie diesen Text in die Box nebenan!  
Armin Amann - 22.03.2018 09.09
Hallo Roland, wir kennen uns von einer Veranstaltung im Jahre 2014 über in Götzis, wo du als Gast aus der Schweiz dabei warst. Ich befasse mich derzeit mit einem Verkehrskonzept im Großraum Feldkirch, wobei auch die Autobahnverbindung A -CH im Rheintal eine Rolle spielt. Mich würde interessieren, ob die Schweiz auch eine Autobahn-Verbindung im mittleren Rheintal akzeptieren würde. Zwischen Hohenems und Dornbirn ist ein neuer Autobahn-Vollanschluss geplant. Dort sind die beiden Autobahnen nahe beieinander. Ich habe in der zweiten Aprilhälfte ein Gespräch mit Landesrat Rüdisser und würde gerne die Haltung zu dieser Frage von Dir direkt erfahren.
Gerne komme ich zu dieser Frage auch für eine halbe Stunde zu Dir nach Oberriet. Schöne Grüße Armin
Urs Niggli - 08.02.2018 21.06
Im Blick am Abend werfen Sie der Deutschen SPD vor, sie hätten ihre Wähler belogen. So kann man das sehen. Aber es wäre auch möglich, dass man sieht, dass die Partei in einer für Deutschland schwierigen Situation Verantwortung übernommen hat und trotzdem sie dafür vom Wähler dafür bestraft werden wird, Hand zu einer vermutlich stabilen Regierung geboten hat. Da geht es um Verantwortung und nicht Postenschacher Herr Büchel.
maximilian haecher - 05.02.2018 18.43
Hallo,
ich bin ein Junge aus Niederbayern und sammle Autogramme von Schweizer Politikern.
Mich würde es Interersieren ob sie mir von ihnen ein Autogramm zusenden. Wenn sie mir antworten gebe ich ihnen miene Adresse .
Max
Christian Schwendener - 01.02.2018 18.32
Sehe aktuell den Beitrag mit Altleherer... Vorburger. Behalte Deine politische Gesinnung und vor allem Deinen herrlichen Kroapfli Dialekt.
Tobias Sommermatter - 16.12.2017 20.17
Sehr geehrter Herr Bücher

Viele Ihrer Gedanken teile ich. Da ich nicht im Kanton St. Gallen wohne, kann ich mich aber nicht rühmen, Sie gewählt zu haben.
Jetzt behauptet das Lügenblatt Blick, dass Sie sich über leere Zuschauerränge im Bundeshaus beschwert hätten.
https://www.blick.ch/news/politik/neues-besucher-reglement-im-bundeshaus-nervt-parlamentarier-svp-buechel-will-nicht-vor-leeren-raengen-politisieren-id7733815.html

Ich stimme Ihnen zu, dass das ein Ärgernis ist, das behoben werden muss.
Aber als Schweizer Bürger, Militärdienstleister, Steuerzahler, Vollzeitbeschäftigter und Familienvater, ärgert mich viel mehr, wie cool Parlamentarier ihre Arbeit verrichten. Man ist ja als Beobachter bereits erstaunt, wenn mehr als 50 Prozent der gewählten und bezahlten Parlamentarier im Ratsaal anwesend sind.
Ich werde es mir, in meinem Kanton auch künftig nicht nehmen lassen, SVP-, FDP- und vielleicht sogar einen SP- oder Grünen-Politiker auf meine Wahlliste zu setzten. Aber ich wähle Personen die etwas leisten und die Probleme der Bevölkerung konstruktiv in Angriff nehmen. Wie gesagt, Vieles was sie machen finde ich gut. Aber aktuell bin ich nicht mit Ihnen einverstanden.

Mit freundlichen Grüssen und den besten Wünschen für ein schönes Weihnachtsfest

T. Sommermatter
 
Seite 
 von 138           zur Seite 137 >>

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch