16. Hauptversammlung der SVP Oberriet
10. April 2013
Erschienen in: Der Rheintaler, Rheintalische Volkszeitung

16. Hauptversammlung der SVP Oberriet - ein bewegtes Jahr

Die Mitglieder der SVP Oberriet trafen sich im Restaurant Schäfli in Montlingen zur 16. Hauptversammlung. Präsident Marcel Dietsche konnte verschiedene Neumitglieder begrüssen. Auch seine drei Vorgänger Paul Loher, Bernhard Kobler und Ernst Gächter besuchten die HV.

Der Präsident ging in seinem Jahresbericht auf die Gemeinde- und die Kantonswahlen des vergangenen Jahres ein. Mit dem Resultat bei den kantonalen Wahlen war er sehr zufrieden; bei den kommenden kommunalen Wahlen will und muss sich die SVP Oberriet verbessern.

Freude zeigte er an den erfolgreichen Aktivitäten, welche die Mitglieder der Oberrieter Ortspartei auch im vergangenen Jahr organisierten. Der gesellschaftliche Teil wurde dabei durch die St. Galler SVP-Jassmeisterschaft in Kobelwald abgedeckt. Jörg Leuthe und sein Team organisierten den mittlerweile bereits traditionellen, sehr beliebten Anlass mit gewohnt grossem Einsatz. Bald schon gehen die Vorbereitungsarbeiten für den 9. November 2013 los. Dann wird in der Mehrzweckhalle Kobelwald wieder gejasst.

Ernst Gächter und seine Helfer standen den Besuchern im letzten Herbst an den beiden Kilbis in Oberriet und Kriessern Red und Antwort und sammelten fleissig Unterschriften.

Wie jedes Jahr waren neben Roland Rino Büchel weitere SVP-National- und Kantonsräte im Einsatz.

Der Oberrieter Nationalrat orientierte kurz über die aktuellen Geschäfte, welche momentan die eidgenössische Politik prägen. Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Während der gesamten Versammlung wurde angeregt über lokale, regionale, kantonale, nationale und parteipolitische Themen diskutiert.

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch