Kritik wegen Verzicht auf Fifa-Gesetz
7. Juli 2012
Erschienen in: Züichsee Zeitung, Landbote, Zürcher Landzeitungen

Der Nationalrat beschloss aufgrund der "Motion Büchel" Anfang 2011 einstimmig, einen Bericht über die Korruption und andere Machenschaften im Sport zu erstellen: Termin Ende 2011. Der Ständerat zögerte den Termin auf Ende 2012 hinaus.

Auf einen Vorstoss des Genfer SP-Nationalrates Carlo Sommaruga hin soll nun "die Bestechung von Privatpersonen" zum Offizialdelikt werden. Ob das die Lösung des Problems ist? Dazu gibt es verschiedene Ansichten.

Hier ein interessanter Bericht dazu:

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch