Müssen Fussballspieler Vorbilder sein und ihre Prämien spenden? - Diskussionssendung auf dem Westschweizer Radio
28. Juni 2012
Erschienen in: RSR, la Première

Der Präsident des italienischen Fussballverbandes hat angekündigt, dass die Fussaller einen Teil der Prämien spenden würden, und zwar an die Erdbebenopfer in Mittelitalien. Wenn die Westschweizer Medien einen Kommentar aus der Deutschschweiz wollen,  rufen sie gerne den "Nationalrat aus dem High Tech Valley Rheintal" an.

Das Westschweizer Radio stellte die Frage, ob Fussballer anderer Nationen ebenfalls auf Prämien verzichten sollten. Es ergab sich eine interessante Diskussion auf RSR la Première.

Hier die Sendung "En Ligne Directe" von heute Morgen. Der Beitrag dauert dauert 23 Minuten:

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch