Das neue Buch von Recherchejournalist Thomas Kistner über die Fifa - und was muss die Schweiz tun?
2. Mai 2012
Erschienen in: Aargauer Zeitung, Solothurner Zeitung, Basellandschaftliche Zeitung, Grenchner Zeitung, andere

Die Stimmen, dass die Fifa gegen ihre nachweislich korrupten Spitzenfunktionäre dringend vorgehen muss, werden immer lauter. In der letzten Woche präsentierte der Europarat einen Rapport, in welchem die Fifa (und indirekt die Schweiz) sehr schlecht weg kam. Sogar eine Untersuchung der letztjährigen Wiederwahl von Sepp Blatter wird mittels Resolution verlangt.

Es ist bezeichnend, dass der gleiche Rat in Strassburg zwei Tage nach der intensiven "Fifa-Debatte" die Schweiz als "Steueroase" an den Pranger stellt. Die beiden folgenden Berichte legen die Sachlage sehr gut dar.