E-Voting im Kanton St. Gallen?
12. Februar 2009
Erschienen in: Radio Liechtenstein

Eine Kommission des St. Galler Kantonsrats hat sich mit dem so genannten "E-Voting" befasst. Es geht darum, den Schweizern, die im Ausland leben, die Stimmabgabe zu erleichtern. Das ist eine gute Sache. Die Kommission hat zusätzlich die Voraussetzungen für eine elektronische Stimmabgabe im Kanton geschaffen. 

Macht es Sinn, zwei verschiedene Sachen zusammenzupacken? - Hansjürg Vorburger fühlte Kantonsrat Beat Tinner, der auch der Präsident der St. Galler Gemeindevorsteher ist, und mir auf den Zahn:

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch