SVP rettet Bundesfeier in Oberriet
30. Juli 2016
Erschienen in: St. Galler Tagblatt Online

www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/rheintal/rt-au/Partei-Feiertag;art168,4703355

 

Partei-Feiertag

Andreas Rüdisüli

Ohne die SVP gäbe es in Oberriet dieses Jahr keine Bundesfeier. Gerettet hat die Veranstaltung der Kriessner Kantonsrat Marcel Dietsche. Er und seine Partei springen für den Skiclub ein, der keine Lust mehr hatte, den traditionellen Anlass am 1. August zu organisieren.

Ein brillanter Schachzug des erfahrenen Politikers. Denn Dietsche will natürlich mehr, als nur den Oberrietern einen gemütlichen Nationalfeiertag bescheren. Er will bei den Kommunalwahlen im September den bisherigen Gemeindepräsidenten Rolf Huber ablösen.

Da kommt ihm eine Feier gerade recht, zu der viel potenzielles Wahlvolk erwartet werden darf. Wahlvolk wohlgemerkt, das überhaupt nur dank Marcel Dietsches Initiative gemütlich zusammensitzen kann.

Damit niemand vergisst, wem das alles zu verdanken ist, wird Kandidat Dietsche gleich auch eine Festrede halten.

Sekundiert wird er vom prominenten Parteigspänli und Nationalrat Roland Rino Büchel.

Parteitag-Stimmung an der Bundesfeier also. «Ein leicht zu durchschauendes Wahlkampfmanöver», werden die einen sagen. «Eine sich bietende Chance clever genutzt – und erst noch zum Wohl der Allgemeinheit», finden wohl andere.

Wahr ist beides.

Nach Oben

 © Roland Rino Büchel Realisiert durch RightSight.ch